BRANCHENBUCH

BaumschulenBotanikBedarfsartikelBildungDienstleistungenEinzelhandel/FloristenGartenbaubetriebeGartenzubehörLandschaftsbauJungpflanzenMedien/VerlageOrganisationenPrivate SeitenSaatgutSpezialkulturenTechnikVeranstaltungenVermarktungWissenschaftSonstiges Branchenbuch-RubrikenIhre Seite anmeldenGABOT-Premiumeintrag 

ONLINE-SHOP

Gartenbau-Bücher 

WEBTIPPS

 Topfpflanzen aus Wiesmoor
 Internet für Gärtner


Details
GABOT, 09.01.2016 - 06:05 Uhr
_IPM 2016 Ausstellernews, *Gartenmarkt, Zulieferer

Soendgen Keramik GmbH: Stellt Messeneuheit "Porto" vor

Anzeige
Eine der ältesten europäischen Städte – bekannt für kulinarische Genüsse und Töpferkunst – verleiht der neuen SK Indoor-Serie ihren Namen: „Porto“.

Die handwerkliche Qualität überzeugt mit einem robust anmutenden Oberflächen-Design: Markante horizontale Rillen betonen die bewusst einfach gehaltene, sanft geschwungene bauchige Grundform und geben ihr eine ruhige, bodenständige Wirkung. Farben wie Creme, Anthrazit und Braun verstärken den harmonischen Natur-Charakter – ihre gewischte Optik unterstreicht den Hell-Dunkel-Kontrast des Reliefs. Eine weitere Besonderheit: Auch der Innenbereich ist in den jeweiligen Farben gehalten, die Oberfläche hier ist aber glatt. Zusammen mit der äußeren Struktur entsteht so ein spannendes Gesamtbild.

Die Serie „Porto“ beinhaltet fünf Übertöpfe in den Durchmessern zwölf bis 22 cm, zwei Schalen im Durchmesser 21 und 26 cm sowie eine Vase im Durchmesser 17 und einer Höhe von 29 cm.

Alle Gefäße lassen sich sowohl in ein rustikal-ländliches Interieur als auch in ein modernes Wohnambiente integrieren. Eine stimmige Pflanzenwahl gelingt mit Farnen, feinblättrigen Grünpflanzen, Stämmchen oder Sukkulenten. 

Die Serie „Porto“ integriert sich in den aktuellen SK-Trend „Green Life“.

Die Einrichtung schafft dabei ein natürliches Wohlfühl-Klima, in dem man bewusst leben und genießen möchte. Hier zeigt sich Grün in allen Facetten, begleitet von Stein- und Erdfarben wie Grau, Braun, Beige und Terracotta. Die Formensprache ist einfach und bodenständig, was sich auch in rauen, matten Oberflächen ausdrückt – optisch und haptisch der Natur nachempfunden. Sansevierien und Kakteen passen in diese Welt ebenso wie Kletterpflanzen, Kräuter und Gemüse.

IPM ESSEN 2016: Halle 7.0, Stand 7C32 und C33 


Diesen Artikel bookmarken:


(Anzeige)

 

SEITE BOOKMARKEN

SCHAUFENSTER

Produktnews Neu auf GABOT!

MARKTPLATZ

ImmobilienmarktKleinanzeigenmarktStellenmarkt Gartenbau

NEWSLETTER/RSS-FEEDS

Newsletter abonnierenNewsletter-ArchivRSS-Feeds abonnieren

DOSSIERS

Pflanzenschutz aktuellPflanzenschutztippsRankingsSteuern und FinanzenWeitere Dossiers

SPECIALS

BilderstreckenBuchvorstellungen Downloads Jahresplaner 2016 Neu auf GABOT!KuriosesProspektcenterMessekalenderVideos

BILDERGALERIE

STELLENMARKT

Job-Angebote
TIPP: Neumann
TIPP: Wörlein
TIPP: Gernert
TIPP: Porten
Job-GesucheLehrstellenbörse Neu auf GABOT!Stellenangebot aufgebenStellengesuch aufgeben

SOCIAL MEDIA

FacebookFolgen Sie uns auf Twitter

GABOT

Wir über unsRedaktion GABOTSponsoren Unsere DienstleistungenFür Ihre HomepageWerben auf GABOTPressebereichKontaktKategorien-ÜbersichtCopyright-Informationen Impressum