BRANCHENBUCH

BaumschulenBotanikBedarfsartikelBildungDienstleistungenEinzelhandel/FloristenGartenbaubetriebeGartenzubehörLandschaftsbauJungpflanzenMedien/VerlageOrganisationenPrivate SeitenSaatgutSpezialkulturenTechnikVeranstaltungenVermarktungWissenschaftSonstiges Branchenbuch-RubrikenIhre Seite anmeldenGABOT-Premiumeintrag 

ONLINE-SHOP

Gartenbau-Bücher 

WEBTIPPS

 Topfpflanzen aus Wiesmoor
 Internet für Gärtner


Details
GABOT, 15.07.2013 - 12:29 Uhr
*Gemüse/Obst, Top-News

Aach: Spatenstich für großes Bio-Projekt

v.l.n.r.: Alfons Kopf, EDEKA, Dr. Eichert, Bioland, Johannes Bliestle, Geschäftsführer Reichenau-Gemüse, Severin Graf, Bürgermeister Aach, Benjamin Wagner, Joachim Hauck, MLR, Klaus Niederberger, Planungsbüro/Bauleitung.

Anzeige
Bei sommerlichen Temperaturen wurde mit einem symbolischen Spatenstich der Beginn der Bauarbeiten für eines der größten Bio-Projekte im Unterglasanbau in Süddeutschland eingeläutet. 

Rund 40 Gäste trafen sich an einem gewöhnlichen Acker, auf dem in den nächsten 6 Monaten etwas Besonderes geschehen soll. 4,6 Mio. Euro investiert der 28-jährige Bioland-Gärtner und Gartenbauingenieur Benjamin Wagner in ein 3 ha großes, hochmodernes Bio-Gewächshaus am Rande der Ortschaft Aach im Hegau. Das Mitglied der Genossenschaft Reichenau-Gemüse eG wagt, wie zuvor seine 5 Kollegen, die seit 2012 Paprika in Singen/Beuren erzeugen, den Sprung von der Gemüseinsel im Bodensee auf das Festland. 

Für den Standort in Aach im Hegau sprachen nicht nur geeignete Flächen sondern auch, dass er hier die regenerativ erzeugte Energie für sein Gewächshaus gefunden hat: In unmittelbarer Nachbarschaft liegt eine Biogasanlage, deren Wärme (rund 15 Millionen kWh pro Jahr) bisher ungenutzt verpufft. Etwa 95% dieser Abwärme kann der Bioland-Gärtner für seine Kulturen künftig nutzen und damit einen Großteil des Energiebedarfs des geplanten Gewächshauses abdecken. 

Mit den Projektpartnern EDEKA, Bioland und Reichenau-Gemüse eG setzt Herr Wagner auf erfahrene Partner, so der extra aus Stuttgart angereiste Vertreter des Ministeriums für ländlicher Raum, Herr Ministerialdirigent Joachim Hauck und dieser betont, wie wichtig solche Leuchtturmprojekte im Land sind. Ziel ist es, die Bevölkerung mit hochwertigen und nach den strengen Bioland-Richtlinien erzeugten Produkten aus der Region zu versorgen. Dies bestätigten auch die anwesenden Landtagsabgeordneten Herr Martin Hahn (Grünen) und Herr Hans-Peter Storz (SPD). 

Ohne die freundliche und kompetente Unterstützung der Gemeinde Aach wäre das Projekt allerdings nicht zustande gekommen, so der Bioland-Gärtner. Aus diesem Grund sprach Herr Wagner dem anwesenden Bürgermeister Herrn Severin Graf und dem Gemeinderat einen besonderen Dank aus. 

Für die Reichenau-Gemüse eG, vertreten durch den Geschäftsführer der Genossenschaft Johannes Bliestle, bedeutet das Projekt einen weiteren wichtigen Impuls für das Bio-Segment. Für die Vermarktung ist es ein entscheidendes Argument, dass wir unserem Partner EDEKA ein kontinuierliches Angebot an Bio-Gemüse in erstklassiger Bioland-Qualität anbieten und liefern können, so Johannes Bliestle. Ab der Saison 2014 werden dies von Anfang April bis Ende September rund 2,5 Millionen Bioland-Gurken aus dem Hegau sein. Herr Dr. Eichert ergänzt als Bioland-Geschäftsführer mit den Worten „ Bio + regional = optimal!“ 


Diesen Artikel bookmarken:


(Anzeige)

 

SEITE BOOKMARKEN

SCHAUFENSTER

Produktnews Neu auf GABOT!

MARKTPLATZ

ImmobilienmarktKleinanzeigenmarktStellenmarkt Gartenbau

NEWSLETTER/RSS-FEEDS

Newsletter abonnierenNewsletter-ArchivRSS-Feeds abonnieren

DOSSIERS

Pflanzenschutz aktuellPflanzenschutztippsRankingsSteuern und FinanzenWeitere Dossiers

SPECIALS

BilderstreckenBuchvorstellungen Downloads Jahresplaner 2016 Neu auf GABOT!KuriosesProspektcenterMessekalenderVideos

BILDERGALERIE

STELLENMARKT

Job-Angebote
TIPP: Hagedorn
TIPP: EUROFLEURS
TIPP: Helix Pflanzen
TIPP: Florpartner
Job-GesucheLehrstellenbörse Neu auf GABOT!Stellenangebot aufgebenStellengesuch aufgeben

SOCIAL MEDIA

FacebookFolgen Sie uns auf Twitter

GABOT

Wir über unsRedaktion GABOTSponsoren Unsere DienstleistungenFür Ihre HomepageWerben auf GABOTPressebereichKontaktKategorien-ÜbersichtCopyright-Informationen Impressum